12.09.2021 - 14:57 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Corona: 3G bleibt im Landkreis Schwandorf

Die Hoffnungen, dass die 3G-Regelung im Landkreis Schwandorf schon Anfang dieser Woche nicht mehr benötigt wird, haben sich zerschlagen. Die Entwicklung der Corona-Werte vom Wochenende machte sie zunichte.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Zwei Tage lang hatte die Corona-Infektions-Inzidenz 32,3 betragen. Sie lag damit am Donnerstag und Freitag unter dem Schwellenwert 35, der dafür ausschlaggebend ist, ob die 3G-Regelung eingehalten werden muss. Doch am Samstag war es zunächst vorbei mit den günstigen Zahlen: Der Inzidenzwert stieg deutlich an und erreichte 42,4. Am Sonntag setzte sich der Anstieg weiter fort. 47,1 registrierte das Robert-Koch-Institut, womit Schwandorf innerhalb Bayerns aber immer noch einen der niedrigsten Werte aufzuweisen hat. Bundesweit stehen am Sonntag 80,2 zu Buche.

Das Impfzentrum in Nabburg wird am Montag und am Mittwoch wird jeweils von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr geöffnet sein. Am Dienstag ist es geschlossen. Der Einsatzplan des mobilen Impfbusses ist in der fortlaufend aktualisierten Fassung unter folgendem Pfad auf der Landkreishomepage abrufbar: Impfzentrum – Aktuelle Öffnungszeiten – Mobile Impfmöglichkeiten.

Der regionale Corona-Newsblog im Onetz

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.