08.07.2020 - 15:16 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Corona: Landkreis Schwandorf bleibt stabil

Seit fünf Wochen gibt es im Landkreis Schwandorf keinen neuen Coronafall mehr. Doch die Arbeit geht für das Gesundheitsamt weiter. In der nächsten Woche soll ein Reihen-Test anlaufen.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle mehr bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis noch immer bei 508 Coronafällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. In den beiden Testzentren im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf und im Gesundheits- und Betreuungszentrum in Nabburg wurden bislang insgesamt 1384 Testungen vorgenommen, und zwar 1268 in Schwandorf und 116 in Nabburg. In Betrieb gingen diese Testzentren am 30. März in Schwandorf und am 16. April in Nabburg. In der Einrichtung in Nabburg, die als Schwerpunktpraxis an den Katastrophenfall gekoppelt war, finden keine Testungen mehr statt. Bei Bedarf könnte das Testzentrum aber wieder kurzfristig eröffnet werden. Das Testzentrum in Schwandorf wird aktuell nur mehr vom Gesundheitsamt, aber nicht mehr von der KVB genutzt.

In der nächsten Woche wird eine Reihenuntersuchung aller Mitarbeiter eines Betriebes aus dem Landkreis stattfinden. Um welchen Betrieb es sich dabei handelt, will das Landratsamt erst danach mitteilen.

Weitere Corona-Meldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.