04.06.2020 - 17:21 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Corona: Plus eins im Landkreis Schwandorf

Mit einem neuen Fall am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Schwandorf auf 508. Bei dieser neuen Infektion handelt es sich um eine Kontaktperson zu einer bestehenden Erkrankung.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Das Landratsamt konnte erneut von einer stark verlangsamten Corona-Ausbreitung berichten. In der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald wurde unterdessen die Quarantäne in allen drei Häusern heute aufgehoben. Alle 35 Abstriche aus Nachuntersuchungen sind negativ verlaufen. Diejenigen elf Bewohner, für die die Pflicht zur Quarantäne noch besteht, sind derzeit nach Regensburg ausgelagert. Die Rückführung dieser Familien nach Neunburg erfolgt erst, wenn auch hier die Quarantänezeit abgelaufen ist.

Die drei Seniorennachmittage des Landkreises, die im Oktober in Oberviechtach, Burglengenfeld und Nabburg stattgefunden hätten, sind abgesagt. Bei diesen Veranstaltungen wären jeweils mehrere Hundert vornehmlich ältere Personen zu erwarten gewesen. Gerade dieser Personenkreis muss aber besonders geschützt werden. Außerdem hätten in diesen Tagen die Musikgruppen engagiert werden müssen, was im Hinblick auf die Ungewissheit der Lage im Oktober fraglich gewesen wäre. „Wir bedauern die Absage dieser beliebten Veranstaltungsreihe sehr, aber wir sind davon überzeugt, auch im Sinne der Seniorinnen und Senioren die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, warb Pressesprecher Hans Prechtl um Verständnis für diesen Verzicht.

Weitere Corona-Nachrichten aus der Region

Der Wild- und Freizeitpark Höllohe in Teublitz soll ab dem 22. Juni wieder geöffnet werden. Bis dahin sind umfangreiche Organisations- und Schutzmaßnahmen zu treffen, die dem Kreisausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 18. Juni zur Entscheidung vorgelegt werden. Träger dieser Einrichtung ist der Landkreis Schwandorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.