18.08.2019 - 11:54 Uhr
SchwandorfOberpfalz

„Drei Brücken Ettmannsdorf“ feiert große Kirwa

In Ettmannsdorf wurde auf der Naabinsel drei Tage lang Kirwa gefeiert.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

„In Ettmannsdorf is Kirwa, mei liaba, mei liaba“. Immer wieder stimmten die zwölf Tanzpaare das Kirwa-Lied an. Der vor drei Jahren gegründete Verein „Drei Brücken Ettmannsdorf“ knüpfte nach 60 Jahren wieder an die Tradition an und richtete am Wochenende auf dem Festplatz an der Naab in dritter Auflage die Kirwa aus. Die Volkstanzausbilder Anita und Alfred Merl aus Haselbach (rechts) hatten mit den Jugendlichen die Tänze einstudiert. Kreuz- und Sternpolka, Boarische und die „Schee Marie“. Dafür bedankte sich das Kirwapaar Fabian Liebl und Johanna Munding mit Blumen und einem Erinnerungskrug.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.