26.01.2020 - 12:24 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Entlaufener Stier erschossen

Vor wenigen Tagen büxte ein Stier im Bereich des Schwandorfer Stadtteils Kronstetten aus. Nachdem er nicht lebend eingefangen werden konnte, wurde das Tier von einem Jäger erschossen.

Ein Jäger erschoss den entlaufenen Stier, nachdem er auf einer Wiese bei Kronstetten gesichtet worden war.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Vor wenigen Tagen büxte ein Stier im Bereich Freihöls aus. Am Samstagnachmittag wurde das Tier nun in Kronstetten auf einer Wiese unweit der Autobahn gesichtet.

Der äußerst scheue Stier konnte in den vergangenen Tagen trotz mehrmaliger Versuche nicht lebend eingefangen werden. Wie die Polizeiinspektion Schwandorf in ihrem Bericht schreibt, musste das Tier deshalb von einem beauftragten Jäger erschossen werden. Das war laut Polizei "zur Abwendung etwaiger Gefahren für die vorbeiführende Autobahn und die Bahnstrecke" nötig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.