12.03.2019 - 15:05 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Etwas Geduld gefragt

Die Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Staus einstellen: Seit die Friedrich-Ebert-Straße wieder teilweise gesperrt ist, wird der Verkehr in der Pesserlstraße wieder dichter.

Umleitung in der Ebert-Straße bedeutet: Dichter Verkehr in der Pesserlstraße in Schwandorf.
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Wer vom Stadtosten in den Westen will, muss wieder etwas mehr Geduld mitbringen, vor allem zu den üblichen Stoßzeiten. Zwar ist die Ebert-Straße ab der Bahnhofstraße befahrbar, der Durchgangsverkehr bis zum Bahnhofplatz muss allerdings durch die Pesserlstraße. Etwas Geduld ist also gefragt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.