15.10.2018 - 13:33 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Falschfahrer auf der Autobahn

Auf der A93 bei Schwandorf war am Samstag, 13. Oktober, ein Falschfahrer unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

von Eva Hinterberger Kontakt Profil

Eine 30-jährige Lehrerin aus Oberviechtach befuhr am vergangenen Samstagnachmittag, 13. Oktober, um 16.45 Uhr die A 93 in Fahrtrichtung Regensburg, als ihr auf Höhe der Anschlussstelle Schwandorf-Nord ein Falschfahrer entgegenkam. Wie die Polizei mitteilt, war die Fahrerin zu dieser Zeit auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Sie habe prompt reagiert und sei noch rechtzeitig auf die rechte Fahrspur ausgewichen. Dadurch vermied sie einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw.

Bei dem falsch fahrenden Auto handelte es sich laut Polizei um einen silber- oder graufarbenen Ford-Focus. Dieser fuhr weiter in Richtung Schwarzenfeld. Die Ermittlungen der Beamten ergaben, dass weitere Zeugen den Falschfahrer während eines Wendemanövers Nähe des Parkplatzes Kronstetten West beobachtet hatten. Die Autobahnpolizeistation Schwandorf bittet diese und weitere Zeugen, sich bei der Autobahnpolizei Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/430180 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.