15.07.2019 - 15:26 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Freude an der Musik verbindet

Es war das vierte Mal, dass das Bürgerfest-Wochenende mit einer sogenannten "Ökumenischen Nacht der Musik" eingeleitet wurde.

Die Mezzosopranistin Maria Pritzel (sitzend, links), Thomas Huber am E-Piano und Pfarrer Arne Langbein als Gitarrist gestalteten in der evangelischen Erlöserkirche den ersten Teil der "Ökumensischen Nacht der Musik".
von Thomas Dobler, M.A. Kontakt Profil

Die Veranstaltung hatte zwei Orte, so dass die Zuhörer zwischendrin umzogen - von der evangelischen Erlöserkirche an der Bahnhofstraße zur katholischen St. Jakobskirche auf dem Oberen Marktplatz.

Dieser "geistliche Auftakt" des Bügerfestes zog auch diesmal wieder zahlreiche Zuhörer in seinen Bann. In der Erlöserkirche gestalteten Pfarrer Arne Langbein und die beiden Chorleiter Thomas Huber und Maria Pritzel mit ihren Liedern das Programm unter dem Leitmotiv "Was uns verbindet". In der Jakobskirche gaben danach der Gospelchor Heavenbound und der Kirchenchor St. Jakob ein Chorkonzert.

Nach einer kleinen Pause mit Brot und Wein hieß es kurz vor 23 Uhr "zur Ruhe kommen mit Abendliedern" Mit einem Segen wurden die Besucher am Ende des musikalischen Abends verabschiedet.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.