24.04.2019 - 10:41 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Freundschaft im Herzen Europas

Einige Veranstaltungen sind in diesem Jahr bereits gelaufen, 15 Termine stehen noch an. Die Mitglieder des Partnerschaftskomitees Schwandorf/Sokolov legen bei ihrer Sitzung im Schwandorfer Rathaus das restliche Jahresprogramm fest.

Die Mitglieder der beiden Partnerschaftskomitees Schwandorf und Sokolov, denen auch die Bürgermeister der Partnerstädte angehören, tagten in Schwandorf und legten das restliche Jahresprogramm fest.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Die Städtepartnerschaft zwischen Schwandorf und Sokolov besteht seit dem 17. April 2000. "Aus einer offiziellen ist längst eine freundschaftliche Beziehung geworden", versicherte Komitee-Vorsitzender Ernst Schober in seinem Rückblick. Die Partnerschaft sei von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung getragen. Ernst Schober stellte fest: "Schwandorf und Sokolov verbindet eine Freundschaft im Herzen Europas". Diese Freundschaft könne nicht von staatlicher Seite verordnet, sondern müsse immer wieder aufs Neue gepflegt werden. Ziel sollte deshalb sein, die Kontakte zwischen den beiden Städten weiter zu vertiefen und die Städtepartnerschaft auch in der Zukunft mit Leben zu erfüllen, so der Vorsitzende.

Ernst Schober dankte allen Beteiligten, vor allem aber Dolmetscherin Kristina Damajkova, die 17 Jahre lang Ansprechpartnerin im Rathaus in Sokolov war und in Kürze in Pension geht. Sie spricht perfekt Deutsch und überbrückte bei den gegenseitigen Besuchen die Sprachbarrieren. Ernst Schober bat die langjährige Mitarbeiterin, die Städtepartnerschaft auch im Ruhestand zu begleiten und sich ehrenamtlich einzubringen.

Folgende Veranstaltungen sind mit tschechischer Beteiligung in Schwandorf geplant: Sport- und Kulturtage an der Kreuzbergschule (28. Mai), "Bürger aus Sokolov besuchen die Partnerstadt Schwandorf" (8. Juni), Boxkampf BC Schwandorf/BK Sokolov gegen eine Oberpfalzauswahl (16. Juni), Fußball-AH-Turnier des FC Schwandorf mit Mannschaften aus Sokolov (20. Juli), 60 Jahre Patenschaft der Stadt Schwandorf mit dem Heimatverband der Falkenauer und 33. Bundestreffen in Schwandorf (22. September), Projekt der Mittelschule Dachelhofen mit der Handelsschule Sokolov (17. Oktober), Freundschaftsschießen der FSG Tell Schwandorf und des SSKP Sokolov (23. November).

In der Partnerstadt Sokolov kommt es zu folgenden Begegnungen: Sport- und Spielfest mit der Kreuzbergschule (16. Mai), Jugendprojekt "Hurra - Ferien in der Partnerstadt" (22. Juni), "Farbenlauf" mit der Teilnahme des Lauftreffs Schwandorf (22. Juni), Bergmannsfest mit Teilnahme einer Delegation aus Schwandorf (7. September), Tischtennisturnier des TJ Banik Sokolov mit dem TuS Dachelhofen (7. September), Kulturprojekt der Handelsschule Sokolov mit der Mittelschule Dachelhofen (10. Oktober), Projekt zur Vorweihnachtszeit auf dem "Alten Markt" in Sokolov (1. Dezember), Jahresgespräch zu den Planungen 2020 in Sokolov (6. Dezember).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.