19.06.2019 - 10:44 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Ins Taxi uriniert

Ein 59-Jähriger ist am Dienstagnachmittag in einer Kneipe in Teublitz. Dort trinkt er gewaltig einen über den Durst – und benimmt sich anschließend gehörig daneben.

Nachdem ein 59-Jähriger ins Taxi uriniert und den Fahrpreis nicht gezahlt hatte, rief der Fahrer die Polizei. Nun erwartet den Mann eine saftige Rechnung.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Bereits am Nachmittag war der Mann so betrunken, dass ihm der Wirt für die Nachhausefahrt ein Taxi bestellte. Wie die Polizeiinspektion Schwandorf berichtet, hatte der Fahrgast während der Fahrt allerdings seine Blase nicht mehr unter Kontrolle: Er urinierte durch die geschlossene Hose in das Taxi.

Zu Hause angekommen, erschien dem Mann zudem der Fahrpreis zu teuer. Er wollte einfach von dannen ziehen, ohne für die Fahrt bezahlt zu haben. Hinzu kam laut Polizei, dass er überhaupt kein Bargeld mehr bei sich hatte. Das Geld hatte er restlos im Wirtshaus verbraucht.

Also rief der Taxifahrer die Polizei. Die Streife übergab ihm die vollständigen Personalien des polizeibekannten Fahrgastes. Diesen erwartet nun eine saftige Rechnung – und zwar nicht nur für die Fahrt, sondern auch für die Reinigung des Taxis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.