26.07.2020 - 12:17 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Liebeskummer führt zu Bewusstlosigkeit

Der Polizei in Schwandorf wird eine bewusstlose junge Frau gemeldet. Schnell stellt sich die Ursache heraus: Liebeskummer.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf wurden in den Nachmittagsstunden des letzten Freitags zu einer bewusstlosen 17-Jährigen gerufen. Die Ordnungshüter trafen die Jugendliche zunächst in nicht ansprechbarem Zustand an. Während der eingeleiteten Behandlung durch den Rettungsdienst verbesserte sich ihr Zustand wieder, und sie konnte die Ursache für ihren Schwächeanfall schildern. Da kam der Hintergrund ans Tageslicht: Der Freund hatte ihr gegenüber die Trennung bekanntgegeben und vollzogen, was bei ihr neben Liebeskummer auch zur Bewusstlosigkeit führte. „Da es außer dem gebrochenen Herzen zu keinen weiteren Beschädigungen oder anderen Straftaten kam, waren durch die Polizeibeamten bis auf die Erste-Hilfe-Leistung keine weiteren Maßnahmen erforderlich“, teilte die Polizei im Pressebericht mit.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.