15.06.2020 - 09:20 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Lieder aus dem Leben

Das Open-Air-Konzert mit „Zwoa Achterl – bitte!“ im Mulzer Hof in Schwandorf wird nun nachgeholt. Termin ist Samstag, 20. Juni.

Sie nennen sich "Zwoa Achterl - bitte!" Das Duo gibt am 20. Juni ein Konzert im Mulzer Hof.
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Eigentlich war der Auftritt von "Zwoa Achterl - bitte!" schon Ende März im Mulzer-Hof geplant. Coronabedingt musste der ausverkaufte Auftritt damals abgesagt werden. Für die beiden Betreiber des Mulzer-Hof bei Schwandorf, Rita und Peter Mulzer, war aber sofort klar, dass der Abend nachgeholt wird, sobald es wieder erlaubt und gefahrlos möglich ist.

Als die Bayerische Staatsregierung die Lockerungen und Auftrittsbedingungen bekannt gegeben hatte, wurde ein Nachholtermin unter freiem Himmel angesetzt. Unter dem Motto „A bisserl was geht immer!“ gibt es Geschichten und Lieder aus dem Leben, dem eigenen und dem vom Monaco Franze.

„Es gibt Sachen, die wenn man nicht selbst erlebt hat, die tät man gar nicht glauben, Spatzl!“ hat uns der Monaco Franze mit seinem unnachahmlich charmanten Blick mit auf den Weg durchs Leben gegeben. Die "Zwoa Achterl" laden ein auf eine Reise in die emotionale Gefühlswelt des Stenz.

Mit lustigen, wahren und augenzwinkernden Gschichterln untermalt mit  Songs von STS, Ambros, Fendrich, Cornelius und der Spider Murphy Gang sowie Eigenkompositionen wird das Duo die Zuhörer zum Lachen, zum Träumen und vielleicht zum Singen bringen.

Das Konzert am 20. Juni im „Mulzer - Hof“ in Naabsiegenhofen bei Schwandorf beginnt um 19 Uhr. Gekaufte Tickets für den 21.März haben noch Gültigkeit. Die Plätze müssen aber neu reserviert werden. Es werden alle Hygieneregeln eingehalten, die Sitzplätze bieten genügend Abstand. Sollte das Wetter schlecht sein, wird das Konzert am 26. Juni stattfinden. Die Tickets gibt es direkt im Cafe oder unter Telefon 09431/21921. Eintritt: 15 Euro

„Zwoa Achterl – bitte!“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.