15.10.2019 - 10:46 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Musikalische Weltreise

Herwig Schaffner (Violine), Georg Aichberger (Gitarre) und Jakob Lackner (Gitarre) sind "Cobario". So nennt sich das Trio, das in der Spitalkirche zu "Wiener Melange" einlädt und die ganze Welt bereist.

Musik und Geschichten aus aller Welt präsentierte das "Trio Cobario" am Samstag in der Spitalkirche.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Kulturamtsleiterin Susanne Lehnfeld begrüßte die Zuhörer zur zweiten von sechs Veranstaltungen. Nach Konzerten in 15 Ländern gab das Trio zum ersten Mal ein Gastspiel in Schwandorf.

Mit einem leisen "Seven Seas" nahmen die Musiker die Zuhörer mit auf eine Reise über die Ozeane. Mal melancholisch, dann wieder temperamentvoll widmen sie das Stück "The Hips of a Girl" einer feschen österreichischen Kellnerin. Das Publikum durfte per Handzeichen entscheiden, ob es ruhig oder flott weiter gehen soll.

Das Trio verbindet seine Musik immer mit Geschichten. So entstand "Barcelona" nach einem 14-tägigen Aufenthalt um halb fünf am Morgen im Hafen. Weiter ging es nach Rumänien. Drei Tage dauerte dort eine Hochzeit. Nach der fünften Schnapsrunde entstand mit "Hotel Balada" ein rhythmisches Stück, das die Konzertbesucher zum Mitklatschen veranlasste.

Mit "Cliffs of Dover" führte die musikalische Reise nach Schottland. Mit dem ruhigen Lied "Weit weg" klang das Konzert aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.