23.10.2018 - 13:42 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Neuer Kreisbrandmeister

Peter Killermann übernimmt den Bereich "Florian Schwandorf Land 3/1" mit 15 Feuerwehren im Raum Oberviechtach und Winklarn.

Landrat Thomas Ebeling (rechts) und Kreisbrandrat Robert Heinfling ernannten Peter Killermann (links) zum neuen Kreisbrandmeister für den Raum Oberviechtach und Winklarn.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

(rhi) Peter Killermann (40) ist der neue Kreisbrandmeister für den Raum Oberviechtach und Winklarn. Landrat Thomas Ebeling und Kreisbrandrat Robert Heinfling überreichten ihm am Montag im Landratsamt die Ernennungsurkunde. Der Zimmerermeister aus Winklarn löst Marek Engelmann ab, der den Wohnsitz wechselte und damit die Aufgabe des Kreisbrandmeisters für den Bereich "Florian Schwandorf Land 3/1" nicht mehr ausüben konnte.

Nachfolger Peter Killermann ist seit 2004 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Winklarn und übernimmt nun zusätzlich die Aufgabe als Kreisbrandmeister der Stadt Oberviechtach und der Gemeinde Winklarn. Dazu gehören die Feuerwehren Eigelsberg, Haag, Langau, Lind, Muschenried, Nunzenried, Obermurach, Oberviechtach, Pirkhof, Pondorf, Pullenried, Schneeberg, Wildeppenried und Winklarn.

Der Kreisbrandmeister ist eine ehrenamtliche Führungsebene im bayerischen Feuerlöschwesen und eine Schnittstelle in der Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltungsbehörde. Kreisbrandrat Robert Heinfling war in die Personalentscheidung mit eingebunden und ist überzeugt, mit Peter Killermann "den richtigen Mann am richtigen Platz" gefunden zu haben. Landrat Thomas Ebeling wünschte viel Erfolg und Freude mit der neuen Aufgabe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.