16.10.2019 - 16:20 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Neues Auto für den Tierschutzverein

Die Mitglieder des Tierschutzvereins holten ihr neues Fahrzeug ab.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Eine Spende der Sparda-Bank in Höhe von 5000 Euro bildete den finanziellen Grundstock für den Kauf des neuen Fahrzeuges. Den Rest lässt sich der Tierschutzverein Schwandorf von fünf Sponsoren über Werbung am Auto finanzieren. Nun holten die Vorstandsmitglieder den neuen Mercedes "Citan" im Wert von 21 000 Euro im Autohaus Widmann ab. Der Neuwagen ersetzt den bisherigen Transporter. Der "Citan" ist mit Käfigen zum Transport von Hunden und Katzen ausgestattet. Vereinsvorsitzende Gabi Hahn und Schatzmeister Volker Olbrich bedankten sich bei den Mercedes-Vertretern Eugen Doban und Wolfgang Ilg für das Angebot, das die Finanzierung erleichtert habe. Mit den Sponsorengeldern lasse sich jetzt auch noch der Sprit und die Versicherungsprämie bezahlen, so Volker Olbrich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.