13.01.2020 - 09:30 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Ohne Hose auf der Motorhaube

Die Party-Nacht war scheinbar lang, der Heimweg offenbar noch länger: Ein 21-Jähriger sucht sich deshalb in Schwandorf einen ungewöhnlichen Schlafplatz.

Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf fanden einen jungen Mann schlafend auf der Motorhaube eines Autos. Er hatte offenbar zu tief ins Glas geschaut und dort ein Nickerchen gemacht.
von Benjamin Tietz Kontakt Profil

Polizeibeamte fanden einen 21-Jährigen am Sonntagmorgen schlummernd in der Löllstraße. Der junge Mann hatte sich allerdings ein relativ unbequemes Schlafquartier gesucht: Er ruhte nämlich auf der Motorhaube eines Pkw.

Doch damit nicht genug: Wie die Polizeiinspektion Schwandorf in ihrem Bericht schreibt, schlief er dort mit heruntergelassener Hose. Schnell stellte sich laut Polizei heraus, dass der Schwandorfer deutlich alkoholisiert war. Die Polizisten riefen einen Sanitäter hinzu. Nachdem dieser den Gesundheitszustand des 21-Jährigen überprüft und für „normal“ erachtet hatte, konnte der junge Mann nach Hause entlassen werden, teilt die Polizei abschließend mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.