23.10.2018 - 21:11 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Polizei kontrolliert Licht bei Auto- und Radfahrern

Vier Wochen beschäftigen sich die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf mit „Licht und Sicht“ im Straßenverkehr und halten nicht nur Autofahrer auf.

Polizei mit Anhaltekelle
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Für ihre Aktionswochen haben die Polizisten unter anderem sechs stationäre Kontrollstellen eingerichtet, heißt es in ihrem Bericht. Die Polizei hat 169 Fahrzeugführer überprüft. Dabei stellten die Beamten 67 lichttechnische Mängel fest und stellten weitere 23 Mängel- und Kontrollanzeigen aus, wenn zum Beispiel der Führerschein oder die Warnweste fehlte. Lediglich zwei Mal mussten die Fahrer direkt zur Kasse gebeten werden - beide Male wegen vereister Scheiben, die nicht für die nötige Sicht sorgten.

Die Polizisten kontrollierten in Wackersdorf, Steinberg am See und Schwandorf auch 33 Fahrradfahrer. Bei 11 Radlern hatten sie etwas zu beanstanden.

Als Tipp zum Abschluss der Aktion weist die Polizei auf die kommenden frostigen Tage hin, "wobei man zum 'Freiräumen' der Pkw-Fensterscheiben einfach wenige Minuten früher aufstehen sollte."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.