23.08.2020 - 12:29 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Rock und Blues zum Frühstück

Die Regensburger Band "Lost in a Bar" gab am Samstag auf dem Schwandorfer Marktplatz ein Konzert im Rahmen der bayerisch-böhmischen Matinee-Reihe.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Die Regensburger Band „Lost in a Bar“ gastierte am Samstag zum Abschluss der bayerisch-böhmischen Matinee-Reihe am Kulturstadt-Pavillon des Schwandorfer Marktplatzes und unterhielt die Gäste mit Rock-, Blues- und Jazzmusik.

Die Zuhörer suchten bei Nieselregen Schutz unter den Schirmen der umliegenden Gastronomiebetriebe und genossen zum Frühstück die Musik des Quartetts mit Sängerin Ulla Niedermeier. Sie interpretierte Songs von Amy Winehouse, Aretha Franklin, Steve Wonder, Frank Sinatra und den Beatles.

Zum Programm gehörten auch Titel aus den aktuellen Charts und Eigenkompositionen aus der vor zwei Jahren eingespielten LP „Face in the Crowd“. Nach der Auftaktveranstaltung mit dem „Jazz Velvet Trio“ aus Pilsen und dem Konzert der Band „Trialog Jazz“ aus Karlsbad war es die dritte und letzte Veranstaltung der Matinee-Reihe zum Frühschoppen auf dem Marktplatz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.