Schwandorf: Stalker verfolgt Mutter und Kind

Schwandorf
22.01.2023 - 11:22 Uhr

Die Schwandorfer Polizei ermittelt gegen einen 54-Jährigen wegen des Verdachts der Nachstellung. Der Mann hat eine 13-Jährigen vor der Schule abgepasst

Die Schwandorfer Polizei ermittelt wegen Nachstellung.

Ein 54-Jähriger aus Nordrhein Westfalen hat die Trennung von seiner langjährigen Lebensgefährtin (46) im Juli des vergangenen Jahres noch immer nicht ganz verkraftet und stellt dieser seitdem über Telefon und soziale Netzwerke nach. Das meldet die Schwandorfer Polizei. Auch die Änderung der Rufnummer habe keine Abhilfe gebracht. Nachdem der Mann nun auch der 13-jährigen Tochter vor der Schule aufgelauert habe, hat die 46-jährige Schwandorferin die Polizei eingeschaltet. "An der Stelle darf darauf hingewiesen werden, dass Nachstellung mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe, in besonders schweren Fällen sogar bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe nach sich ziehen kann", informiert die Polizei. Sie hat Ermittlungen eingeleitet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.