29.09.2020 - 13:45 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Segen für neuen Transportwagen der Johanniter

Pfarrerin Heidi Gentzwein (links) segnete das neue Fahrzeug,. Mit im Bild: Ortsbeauftragte Andrea Scherübl (rechts).
von Externer BeitragProfil

Bei einer kleinen Feierstunde nahmen die Johanniter im Beisein von Oberbürgermeister Andreas Feller ein nagelneues Einsatzfahrzeug in Empfang. Der neue Mannschaftstransportwagen (MTW) mit dem Funkrufnamen „Akkon Schwandorf 14/11“ ist nun in Dienst gestellt.

Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner überreichte den Schlüssel an die Ortsbeauftrage Andrea Scherübl im Beisein von Ehrengästen und Mitgliedern des Ortsverbandes. Er betonte laut einer Mitteilung der Johanniter, dass der Ortsverband nicht zuletzt durch die Leistungen als Schnelleinsatzgruppe Verpflegung nicht nur bei den Einsatzkräften der Region, sondern sogar bundesweit einen guten Ruf genieße.

Das Fahrzeug ist ein Ford Transit mit Doppelkabine und sechs Sitzplätzen. Dazu kommt ein großzügiger Kofferraum mit einer eingebauten Kühl- und Gefrierzelle. Die Anschaffung des MTW kostete 42 000 Euro und wurde auf der Grundlage von Fördermitgliedsbeiträgen finanziert. Der Förderverein übernahm den Ausbau der Kühl- und Gefrierzelle mit 8500 Euro.

Die Segnung des Fahrzeugs übernahmen Pfarrerin Heidi Gentzwein von der evangelischen Gemeinde Schwarzenfeld und Pfarradministrator Andreas Schinko von der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.