13.01.2020 - 13:38 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Treue Mitarbeiter als Erfolgsrezept

Mit dem Wachstum der Firma steigt auch die Zahl der jährlich geehrten Mitarbeiter. Das zeigt sich jetzt wieder, als die Horsch Maschinen GmbH ihre langjährigen Mitarbeiter ehrt und die Rentner in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

Für 25-jährige Treue zum Unternehmen wurden zahlreiche Horsch-Mitarbeiter ausgezeichnet. Unser Bild zeigt von links: Cornelia Horsch, Horst Keller, Anatoli Penner, Traugott Horsch, Heike Wolf, Philipp Horsch, Christine Tischner, Torsten Szameit, Freddy Linzmaier, Dietmar Adler, Franz Beier, Michael Horsch und Theo Leeb.
von Externer BeitragProfil

Cornelia, Philipp und Michael Horsch zeichneten zusammen mit Horst Keller und Theo Leeb zahlreiche Mitarbeiter für ihre langjährige Treue aus. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens wurden insgesamt 32 Kollegen für zehn Jahre Firmenzugehörigkeit ausgezeichnet. Darunter waren 21, die zum Standort Schwandorf gehören: Elena Andreeva, Raphael Barbalace, Nikolaj Braun, Christian Eichenseer, Otto Hirthammer, Jürgen Hoffmann, Manfred Köbler, Bernhard König, Alexander Markl, Kerstin Mehlhorn, Michael Meier, Jürgen Muschler, Taras Runtsiv, Erich Scheuerer, Alois Schneider, Andreas Steinbauer, Andre Strathmann, Sasa Vuckovic, Stefan Vorwerk, Andreas Welde und Sandra Wiesenbacher. Acht Mitarbeiter gehören seit 25 Jahren zum Betrieb. Darunter war auch Geschäftsführer Horst Keller, der für den Bereich Finanzen verantwortlich ist. Er nutze die Gelegenheit auch für ein paar Dankesworte und blickte auf eine bewegende Firmengeschichte zurück.

"Als mich Michael Horsch vor 25 Jahren gefragt habe, ob ich auch mit den ganzen großen Zahlen umgehen kann, hatte noch keiner zu glauben gewagt, wie erfolgreich Horsch einmal sein wird - wahrscheinlich nicht einmal die Familie selbst", sagte Horst Keller, als er die Ehrenstatue von Michael Horsch entgegennahm. Ebenfalls für langjährige Leistung im Unternehmen ausgezeichnet wurden Dietmar Adler, Franz Beier, Freddy Linzmaier, Anatoli Penner, Torsten Szameit, Christine Tischner und Heike Wolf. In den Ruhestand wurden aus Schwandorf Alexander Riebl und Waldemar Will verabschiedet.

Cornelia, Philipp und Michael Horsch betonten, wie dankbar man den Kollegen sei, da die Firma nur so erfolgreich sei, weil alle Kollegen in allen Abteilungen an einem Strang zögen und auch in Stoßzeiten ihr Bestes geben würden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.