10.06.2021 - 17:44 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Unfall bei Schwandorf: Oma und zwei Enkel im Glück

Zwei Menschen wurden am Donnerstag gegen 16.30 Uhr bei einem Unfall auf der Grünwaldkreuzung bei Schwandorf leicht verletzt. Eine Großmutter und ihre beiden Enkel kamen mit dem Schrecken davon.

Die Grünwaldkreuzung war am Donnerstag gegen 16.30 Uhr wieder einmal Schauplatz eines Unfalls. Ein Vorfahrtsfehler war die Ursache, zwei Menschen wurden leicht verletzt.
von Clemens Hösamer Kontakt Profil

Zwei leicht Verletzte und rund 10000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der Grünwaldkreuzung bei Schwandorf. Am Donnerstag gegen 16.30 Uhr krachten dort drei Autos ineinander.

Der Fahrer eines Kombi wollte von Schwarzenfeld kommend die Kreuzung Richtung Ettmannsdorf überqueren. Dabei übersah er einen Wagen, dessen Fahrer von Pittersberg kommend Richtung Schwandorf unterwegs war. Die Autos kollidierten und schlitterten nach rechts, in die Einmündung aus Richtung Ettmannsdorf.

Dort rammten die Fahrzeuge ein weiteres, wartendes Auto, das mit einer Großmutter und ihren beiden Enkeln besetzt war. "Die drei blieben unverletzt", sagte Polizeiobermeisterin Vanessa May vor Ort. Die Fahrer der anderen beiden Autos zogen sich laut May leichte Verletzungen zu. Alle Beteiligten wurden von Sanitätern versorgt. Die Feuerwehren aus Schwandorf und Krondorf-Richt halfen den Verletzten aus den Fahrzeugen, sperrten die Kreuzung ab. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Unfallatlas Oberpfalz

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.