16.09.2020 - 09:54 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Viele Gratulanten beim 90. Geburtstag von Pfarrer Renner

Bei einem Dankgottesdienst feierte der Haselbacher Ruhestandspriester Andreas Renner seinen 90. Geburtstag.
von Externer BeitragProfil

Bei bemerkenswert guter Gesundheit feierte der Haselbacher Ruhestandspriester Andreas Renner vor wenigen Tagen seinen 90. Geburtstag. Er hatte die Gläubigen zu einem Dankgottesdienst eingeladen, den der Singkreis Haselbach unter Leitung von Irmgard Bruckner musikalisch gestaltete.

„Vater hab Dank für Deine Gnade, die segnend durch mein Leben geht“: Diesen Satz, der auf einer Geburtstagskarte stand, stellte Pfarrer Renner an den Anfang seiner Predigt. So gebe es an diesem Tag viel zu danken, vor allem auch den Menschen, die sein Leben begleitet haben, die es ihm ermöglicht haben, den Priesterberuf zu ergreifen und den vielen, die im Glauben und im Gebet verbunden sind.

Dekan Hans Amann von der Mutterpfarrei St. Jakob betonte: „Wir sind froh, dass wir Sie bereits 20 Jahre als äußerst engagierten, Gott und den Menschen nahen, Seelsorger in Haselbach haben“. Denn fast auf den Tag genau vor 20 Jahren trat Pfarrer Renner die Ruhestandstelle in Haselbach an.

Kirchenpfleger Alfred Merl gratulierte im Namen der Expositurgemeinde und wies darauf hin, dass es in der 650-jährigen Geschichte der Haselbacher Kirche nur einen Geistlichen gab, der länger – nämlich 21 Jahre – hier tätig war. Er zeigte sich überzeugt, dass Pfarrer Renner diese Rekordmarke, die vor genau 400 Jahren aufgestellt worden ist, übertreffen werde.

Irmgard Bruckner sprach Dankesworte für den Pfarrgemeinderat und animierte die Kirchenbesucher, ein Ständchen zu singen. Zweite Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf überbrachte die Glückwünsche der Stadt Schwandorf und wünschte dem Jubilar alles erdenklich Gute.

Weiterhin gratulierten die Katholische Landjugend sowie die Vertreter von Feuerwehr, Sportverein und Gartenbauverein. Die Ministranten und die Mutter-Kind-Gruppe überraschten den Jubilar mit einem Präsent. Abschließend gab die Trachtenkapelle Waldthurn zu Ehren von Pfarrer Renner noch ein Standkonzert im Freien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.