17.04.2020 - 10:38 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Alkoholfahrt endet auf dem Autodach

Immer wieder setzen sich Menschen hinters Steuer, obwohl sie Alkohol getrunken haben. Dass dies nur selten gut ausgeht, musste ein 37-Jähriger erfahren.

Die Einsatzkräfte mussten viele Trümmer des Wagens einsammeln.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Vermutlich Alkohol war schuld daran, dass am Donnertag gegen 22 Uhr ein 37-jähriger aus Grafenwöhr mit seinem Audi A3 auf der B 470 von der Fahrbahn abkam. Der Mann war von Pressath in Richtung Weiden unterwegs. Zwischen den beiden Anschlussstellen nach Schwarzenbach kam er auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab, schlitterte in den Graben, nahm mehrere kleine Bäume und Geäst mit und kam dann auf einer Wiese auf dem Dach zum Liegen. Ein Rettungswagen des BRK brachte ihn und seinen Beifahrer mit leichten Verletzungen ins Klinikum Weiden. Nach ambulanter Behandlung wurden die Männer wieder entlassen. Nachdem die Polizei vermutete, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte, musste sich dieser einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.

Der zehn Jahre alte Pkw wurde völlig beschädigt und dürfte noch einen Zeitwert von rund 5000 Euro gehabt haben. Da aus der Alarmierung nicht hervorging, was genau geschehen war, waren die Feuerwehren Schwarzenbach und Dießfurt mit 30 Personen vor Ort.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.