17.04.2020 - 09:10 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Alkoholisiert mit Auto überschlagen

Von der Fahrbahn abgekommen, in den Graben gerutscht, Bäume umgerissen und aufs Dach gekippt: Am Donnerstagabend ist es an der B470 bei Schwarzenbach (Kreis Neustadt/WN) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Es war Alkohol im Spiel.

Bei Schwarzenbach ist ein Fahrer mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Es stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war.
von Jürgen MaschingProfil

Am Donnerstag, 16. April, gegen 22 Uhr ist es an der B470 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizeiinspektion Eschenbach berichtet, fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Auto von Pressath kommend in Richtung Weiden. Zwischen den beiden Anschlussstellen nach Schwarzenbach kam der Grafenwöhrer aus noch ungeklärter Ursache bei geradem Straßenverlauf nach links von der Fahrbahn ab.

Der Mann ist mit seinem Audi A3 den Graben hinunter gerutscht. Anschließend riss das Auto mehrere kleine Bäume und Geäst um und kam schließlich auf einer Wiese auf dem Dach zum Liegen. Durch den Aufprall wurde der Motorblock aus dem Wagen gerissen und über die Wiese geschleudert.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus seiner Verankerung gerissen.

Der 37-Jährige und sein Beifahrer erlitten jedoch nur leichte Verletzungen. Die Einsatzkräfte brachten beide ins Klinikum Weiden, das sie bereits nach ambulanter Behandlung schnell wieder verlassen konnten. Wie die Polizei berichtet, war der Fahrer alkoholisiert unterwegs. Dies bestätigte eine Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der zehn Jahre alte Pkw ist bei dem Unfall völlig beschädigt worden. Der Schaden beträgt circa 5000 Euro. Die Feuerwehren Schwarzenbach und Dießfurt rückten mit 30 Personen zum Unfallort aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.