08.06.2020 - 10:14 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Gemütliche Attraktion

Unter Radfahrern sind die Touren durch Schwarzenbach längst kein Geheimtipp mehr. Jetzt gibt es im sanierten Ortskern einen neuen Rastplatz.

André Schubert, Zweite Bürgermeisterin Anja Kirschsieper, Felix Bauernfeind und Bürgermeister Thorsten Hallmann (von rechts) freuen sich über die neue Bank.
von Externer BeitragProfil

Am Otto-Pichl-Platz beim Dorfladen wurde eine neue Sitzgruppe installiert. Gespendet haben die Möbel aus der Werkstatt des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth, die einen Wert von etwa 900 Euro haben, die Schuhplattlertruppe der "Schwarzenbacher Schenkelzinterer".

Die elf jungen Kerle kombinieren seit dem Jahr 2013 traditionelles Platteln mit modernen Akzenten. Felix Bauernfeind und André Schubert überreichten stellvertretend für die Gruppe die zwei Bänke und den Tisch an Bürgermeister Thorsten Hallmann und Vize-Bürgermeisterin Anja Kirschsieper.

Die beiden Gemeindevertreter bedankten sich bei den beiden Nachwuchsplattlern für die Spende. Mit dem Haidenaabradweg, der Leuchtenberg-Tour und der Freizeitsee-Runde liege Schwarzenbach an attraktiven Radrouten. „Die Schenkelzinterer haben ein Herz für ihr Heimatdorf und die Radfahrer“, freuten sich die beiden Vertreter aus dem Rathaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.