22.08.2021 - 14:18 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Sechs Leichtverletzte bei Auffahrunfall auf der B 470

Zu spät gesehen, dass der Vordermann bremst: Das ist am frühen Samstagnachmittag gleich zwei jungen Autofahrern auf der B 470 passiert.

Auffahrunfall bei Schwarzenbach auf Höhe der Ausfahrt zum Kieswerk Römisch.
von Anita Reichenberger Kontakt Profil

Am Samstag gegen 13.45 Uhr kam es auf der Bundesstraße 470 auf Höhe der Dießfurter Weiher zu einem Auffahrunfall. Ein 18-Jähriger aus dem Gemeindebereich Grafenwöhr war mit seinem Mazda von Schwarzenbach kommend in Richtung der Kiesweiher unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste, heißt es im Polizeibericht.

Eine 21-Jährige aus dem Gemeindebereich Neustadt/WN, die sich mit ihrem Ford direkt dahinter befand, und bemerkte den Bremsvorgang jedoch zu spät, worauf sie mit ihrem Auto leicht auf das des jungen Mannes auffuhr.

Ein hinter der jungen Frau fahrender 21-Jähriger, ebenfalls aus dem Gemeindebereich Grafenwöhr, übersah seinerseits das Bremsmanöver der beiden vorausfahrenden Wagenlenker und fuhr mit seinem Ford wiederum auf die beiden Fahrzeuge auf. Die drei Autos wurden dabei aufeinander geschoben und stark beschädigt, zwei von ihnen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 6500 Euro.

Die drei Fahrer sowie drei weitere Insassen wurden bei den Zusammenstößen leicht verletzt, von Notarzt und BRK erstversorgt und zur Weiterbehandlung in nahe gelegene Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehren Schwarzenbach und Dießfurt waren für Umleitungsmaßnahmen und zur Fahrbahnreinigung vor Ort.

Auffahrunfall bei Schwarzenbach: Bereit zum Abtransport.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.