26.05.2019 - 10:54 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

Unfall mit mehreren Verletzten auf B470

Ein Auto gerät auf der Bundesstraße 470 auf die Gegenfahrbahn. Es kommt zum Zusammenstoß. Mehrere Menschen werden verletzt.

Der Ford der vierköpfigen Familie zeigt Spuren der Kollision an der Fahrerseite.
von Jürgen MaschingProfil

Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr fuhr eine 35-jährige Weidenerin auf der Bundesstraße von Weiden in Richtung Pressath. Kurz nach dem Parkplatz am Schießlweiher kam ihr Renault laut Polizeibericht aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort war gerade ein 25-jähriger Autofahrer mit seiner Familie in Richtung Weiden unterwegs. Der Renault krachte in dessen Ford. Beide Fahrzeuge schleuderten in den Straßengraben.

In den Fahrzeugen wurden nach einer Bilanz der Polizei vom Sonntag sechs Insassen leicht verletzt. Alle Verletzten, darunter mindestens ein Jugendlicher, wurden ins Klinikum Weiden eingeliefert. Auch ein Säugling soll sich in einem Fahrzeug befunden haben. Die beiden Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Die Polizei gibt den Schaden mit insgesamt 5500 Euro an. Herumfliegende Teile beschädigten zudem ein am Unfall unbeteiligtes Auto.

An der Unglücksstelle kamen die Feuerwehren aus Schwarzenbach, Pressath, Parkstein und Hammerles zum Einsatz. Zudem eilten vier Rettungswagen, zwei Notärzte und der Helfer vor Ort (HvO) aus Parkstein auf die B470. Die Straße blieb bis zur Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt.

Der Renault hängt mit schweren Schäden an der Böschung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.