15.07.2021 - 09:01 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Generationswechsel bei der Schwarzenfelder Tennisabteilung

Dennis Stangl (Fünfter von links) und Christin Hesker (Vierte von rechts) stehen an der Spitze der Tennisabteilung. Das Bild zeigt sie zusammen mit den übrigen Mitgliedern des Vorstandes.
von Manfred BäumlerProfil

Auf kein leichtes Jahr mit gewaltigen finanziellen Einbußen und stark eingeschränktem Spielbetrieb blickte stellvertretender Abteilungsleiter Werner Cyganek bei der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des 1. FC Schwarzenfeld zurück. Wegen der Corona-Pandemie war die Halle von November bis April nur fünfeinhalb Wochen bespielbar. Cyganek verwies auf mangelnde Einnahmen, die zum Erhalt der gesamten Anlage einen wichtigen Grundstock bilden.

Sport- und Jugendwart Fabian Faderl erinnerte an die zurückliegende Spielsaison 2020 und den Spielbetrieb des darauf folgenden Jahres. Zusammen mit der Spielgemeinschaft Stulln wurden drei Mannschaften gemeldet. Die U-12- und U-14-Mannschaften erreichten nur mäßige Plätze in der Abschlusstabelle. Aktuell in 2021 wurden vier Mannschaften für den Turnierbetrieb gemeldet. Die Herrenmannschaft mit Spielführer Jonas Bierler ist in der Kreisklasse 1 vertreten. Die Herren 2 mit Dennis Stangl als Spielführer treten in der Kreisklasse 2 an. Die U12 mit Mannschaftsführer Theo Klier befindet sich in der Bezirksklasse 2. Die Mädchenmannschaft U15 mit Mannschaftsführerin Josefine Klier startet in der Bezirksklasse 1.

Mitglieder des Vereins wurden außerdem für langjährige Zugehörigkeit geehrt. Abteilungsleiter Wolfgang Laaths gehört der Sparte seit 25 Jahren an, Ines Bösl seit 35 Jahren. Waltraud Maus, sowie der frühere, langjährige Abteilungsleiter des Vereins, Franz Weiß, können auf 50 Jahre Mitgliedschaft blicken.

Zusammen mit Alexandra Bäuml und Gisela Scheibl wurde auch Werner Cyganek aus der aktiven Vorstandschaft verbschiedet. Sein Name ist seit vielen Jahrzehnten untrennbar mit der Tennisabteilung verbunden.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Dennis Stangl als Vorsitzender) und Christin Hesker als seine Stellvertreterin an die Spitze der Abteilung gewählt. Margot Stürzer (Kassenwart), Fabian Faderl (Sportwart), Jörg Klier und Regina Klier (Jugendwart) sowie Cordula Strupf-Daub (Schriftführer) vervollständigen die Vorstandschaft. Horst Mösbauer hat die technische Überwachung der Anlage wiederum übernommen. Als Kassenprüfer fungieren Erika Grabinger und Marianne Heller.

Werner Cyganek (rechts) und Gisela Scheibl (Zweite von rechts) scheiden nach vielen Jahrzehnten aus der Vorstandschaft aus. Alexandra Bäuml (links). Franz Weiß (Zweiter von links) und Ines Bösl (Mitte) wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.