23.01.2020 - 11:50 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Wo Kultur Spaß macht

Altlandrat Hans Schuierer ist beliebter als Rock-Idol Freddie Mercury. Zumindest laut der Entleihzahlen der DVDs in der Schwarzenfelder Gemeindebücherei. Dort schlägt der Spielfilm „Wackersdorf“ knapp „Bohemian Rhapsody“.

Auch das gehört zum Angebot der Gemeindebücherei: ein Bastelabend für Erwachsene mit alten Büchern.
von Thomas Dobler, M.A. Kontakt Profil

Chefin Manuela Irlbacher und ihre Stellvertreterin Alexandra Kirst stehen als ehrenamtliche Leiterinnen einem Team von 25 Frauen vor, die die Bücherei im Rathaus am Laufen halten. Mit Erfolg, wie ein Blick auf das abgelaufene Jahr zeigt. "Wir hatten im Jahr 2019 insgesamt an 338 Stunden zur Ausleihe geöffnet und konnten 9267 Besucher in der Bücherei mit insgesamt 24 946 Entleihungen verzeichnen", heißt es in einer Stellungnahme von Irlbacher und Kirst. Das sei "entgegen der landesweiten Entwicklung, die sich in allen Sparten negativ zeigt".

Die Bücherei Schwarzenfeld habe sich jedoch "entgegen dem Trend der letzten Jahre stetig positiv entwickelt, sei es im Bestand, bei den Besuchen, Ausleihen sowie auch Online". Besonders stolz sei das Team, dass die Ausleihzahlen der gesamten Medien nochmals um 1227 gesteigert werden konnten. Am 25. März steht daher eine große Bücherei-Besprechung mit Ehrung von 14 Damen für zehnjährige ehrenamtliche Büchereiarbeit und einmal für 20-jährige Büchereiarbeit auf dem Programm.

Ein neue Besonderheit in der Bücherei ist die Anschaffung der Hörfiguren "Tonies", die mithilfe eines speziellen Abspielgerätes ihre Geschichten erzählen. "Aktuell haben wir 20 Figuren im Bestand, weitere Anschaffungen sind geplant."

Neuer Online-Auftritt

Im Besonderen hat sich die Bücherei im vergangenen Jahr dem Online-Auftritt gewidmet. Die Institution hat nun unter www.buecherei.schwarzenfeld.de eine eigene Internetadresse, die auch rege genutzt werde. Hier findet man wichtige Informationen wie Buchvorstellungen und Veranstaltungen. Auch können darüber Bücher reserviert oder verlängert werden.

"Absolut sehenswert" sei das neue Image-Video der Bücherei. In ehrenamtlicher Arbeitszeit erstellt und entwickelt flossen viele Stunden Filmaufnahmen und Fotos in das Video mit ein. "Dazu war unsere junge Mitarbeiterin in vollem Einsatz auf vielen Veranstaltungen sowie im Live-Betrieb der Bücherei mit dabei", freuen sich die beiden Leiterinnen.

Zwei größere Veranstaltungen sind bereits geplant: Am 27. März bietet das Team eine "Kulinarische Lesenacht" unter dem Motto "Klimafreundlich um die Welt". Dazu gibt es Geschichten und Kulinarisches aus verschiedenen Ländern. Für den 13. November wurde "Woid Wolfe" alias Wolfgang Schreil aus Bodenmais zu einer Autorenlesung eingeladen - ein Querdenker, der aktiv den Arberwald und seine Tiere schützt, und ein Ideal für viele, die sein ein Leben im Einklang mit der Natur bewundern. Darüber hinaus stehen im neuen Büchereiprogramm zahlreiche Angebote vor allem für Kinder.

Vorlesestunden für Kinder

In ihrem Rückblick listen Irlbacher und Kist eine Lesung mit bayerischer Brotzeit durch Autor Fabian Borkner auf, der sein Buch "Berg, Fest, Mord" vorstellte, aber auch Kinder-Vorlesestunden mit wechselnden Mottos und Basteln, Spielen, Singen. "Zwischen 40 und 50 Kinder nehmen daran regelmäßig teil", sind die Verantwortlichen stolz. Die Vorlesestunden werden unter der Leitung von Rosi Lingl von acht Mitarbeiterinnen abwechslungsreich gestaltet.

Es gab einen monatlichen Lesekreis-Treff, einen Bücherflohmarkt beim Bürgerfest, ein Ferienprogramm für Vier- bis Achtjährige mit Klapptheater, Basteln und Spielen, sowie Aktionen mit Grundschulklassen unter dem Motto "Die Bücherei stellt sich vor". Zu Besuch kamen die Vorschulkinder des Kindergartens "Villa Kunterbunt" und die Krabbelgruppe, es wurde die Aktion "Briefe ans Christkind" veranstaltet, und ein Adventskalender konnte sowohl in der in der Bücherei und online geöffnet werden. Ein "Basteln mit alten Büchern" wandte sich an erwachsene Teilnehmer.

Ausleih-hits 2019:

Am meisten ausgeliehen wurden im vergangenen Jahr folgende Bücher:

Romane: "Die Schokoladenvilla" von Maria Nikolai. Sachbücher:"Bauch, Beine, Po intensiv" von Nina Winkler. Jugendbücher: "Sternensturm" von Jenniver Armentrout. Kinderbücher:"Conni kommt in den Kindergarten" von Liane Schneider. DVD:"Wackersdorf".

Der Medienbestand beträgt insgesamt 8924. im vergangenen Jahr gab es 24 946 Entleihungen. (td)

Neues Angebot der Bücherei Schwarzenfeld

Schwarzenfeld
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.