19.09.2021 - 12:28 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Randalierer aus Schwarzenfeld landet in Arrestzelle

Vor seiner Wohnungstüre in Schwarzenfeld randaliert ein Mann. Die Polizei muss kommen und feststellen: Er hat fast drei Promille "intus".

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Am Donnerstagnachmittag randalierte ein 44-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Richard-Wagner Straße vor seiner Wohnungstüre. Da er keinen Schlüssel hatte und wohl der Meinung war, dass seine Lebensgefährtin zu Hause sei, schlug er mehrfach gegen die Wohnungstüre und untermauerte dies durch lautes Schreien. Als er von Nachbarn auf sein ungebührliches Verhalten angesprochen wurde, begann er zu randalieren sowie Nachbarn zu beleidigen und zu bedrohen. Die Randale konnte jedoch von mehreren Nachbarn unterbunden werden und es gelang, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei dem Gerangel wurden zudem zwei Personen leicht verletzt.

Die Beamten stellten bei dem Mann einen Atemalkoholwert von knapp drei Promille fest. Um weitere derartige Auftritte des Mann zu unterbinden, wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung, eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.