02.11.2020 - 14:28 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Schwarzenfelder Tischtennis-Sparte möchte wachsen

Wer in Schwarzenfeld Tischtennis spielen möchte, ist bei der Abteilung des 1.FC richtig. Die Sparte möchte weitere Schnupper-Turniere anbieten, um neue Mitglieder gewinnen zu können.

Dieter Kotzbauer, Torsten Engler, Thomas Sommerer, Markus Pasurka, Christian Kotzbauer und Kerstin Duschl (von links) stehen an der Spitze der Tischtennis-Abteilung.
von Externer BeitragProfil

Die Tischtennis-Abteilung des 1. FC Schwarzenfeld hielt ihre Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab. Abteilungsleiter Markus Pasurka gab einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Er erinnerte an das 70-jährige Jubiläum, welches 2019 von der Sparte gefeiert wurde, und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für das wunderbare Miteinander. Ebenso beleuchtete er kurz die Situation während des Lockdowns im Frühjahr und das Wiederanlaufen der Trainings-Saison im Sommer. Sein besonderer Dank galt hierbei den Verantwortlichen der Gemeinde, die durch zügige und unbürokratische Zusammenarbeit einen frühestmöglichen Beginn des Trainings ermöglichten.

In ihren Ämtern bestätigt wurden: Markus Pasurka als Abteilungsleiter, Kerstin Duschl als zweite Abteilungsleiterin sowie Helmut Scherer und Claudia Pasurka als Kassenprüfer. In ihre Ämter neu gewählt wurden: Christian Kotzbauer als Kassier, Dieter Kotzbauer als Schriftführer sowie Torsten Engler und Thomas Sommerer als Jugendleiter.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde über Möglichkeiten zur Mitgliedergewinnung diskutiert. Man war sich einig, dass die bereits mehrfach veranstalteten "Schnupper-Turniere" durchaus erfolgreich waren und deshalb - sobald Corona es zulässt - wiederholt werden sollten. Ebenso in Planung ist ein Schwarzlicht-Turnier, um einem breiteren Publikum mal eine ganz andere Seite dieses Sports zu zeigen. Verstärkt möchte der Verein auch Damen dazu ermuntern, sich dem Tischtennis-Sport zuzuwenden!

Jeder Interessierte, egal ob männlich, weiblich, erwachsen oder jugendlich, ist jederzeit willkommen, um mittwochs zwischen 18 und 21 Uhr in der Schulturnhalle in Schwarzenfeld einfach mal mit zu trainieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.