15.09.2021 - 14:48 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Trotz guter Schneelage Totalausfall beim Skiclub Schwarzenfeld

Rudi Pösl (rechts) und sein Stellvertreter Barnabas Babl (hintere Reihe, Dritter von rechts) stehen weiter an der Spitze des Skiclubs Schwarzenfeld. Das Bild zeigt sie zusammen mit den weiteren Mitgliedern des Vorstandes.
von Manfred BäumlerProfil

Es war einer der schneereichsten Winter seit langem, der die Region um den Skilift in Ödengrub über Monate hinweg in ein weißes Wintersportparadies verwandelte. Allerding kann beim Schwarzenfelder Skiclub von „Saison“ keine Rede sein. Die Pandemie hat den Pistenfreunden – wie vielen anderen Vereinen auch – einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Lift und Skihütte durften nicht öffnen, was mit totalen Einnahmeausfällen einherging. Aber nicht nur das: Nahezu das gesamte Vereinsleben des Clubs musste heruntergefahren werden, so dass lediglich zwei Ausfahrten im Januar und Februar stattfinden konnten, bedauerte Skiclub-Vorsitzender Rudi Pösl bei der Jahreshauptversammlung.

Erfolgreiche Veranstaltungen wie das Oktoberfest in der Skihütte oder der Preisschafkopf sind laut Pösl derzeit mit einem Fragezeichen versehen. Fest eingeplant ist aber schon die Saisoneröffnungsfahrt zum Stubaier Gletscher vom 3. bis 5. Dezember. Anmeldungen sind hierzu bereits möglich.

Bei den Neuwahlen wurde Rudi Pösl im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Sein Stellvertreter ist Barnabas Babl. Kassenwartin ist Rosi Kielmann. Zu Schriftführern wurden Andrea Melzig und Wilfried Pfannekuch gewählt. Als Sportwarte fungieren Lisa Hösl und Barbara Fröhlich. Jugendwarte sind David Pronath und Martin Fröhlich. Das Amt des Anlagenwarts bekleidet Maik Melzig. Hüttenwartin ist Marga Pösl. Als Beisitzer fungieren Wolfgang und Alexandra Bäuml, Hans Hauser und Norbert Süß.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Franz Dendl, Stephan Eckert, Barbara Fröhlich, Margit Fröhlich, Michael Hartlich, Sebastian Kochherr, Susanne Kochherr, Marina Laubmann, Lisa Manner, Kathrin, Sebastian, Marga und Rudi Pösl, Lisa Hösl, Peter Radlinger, Margit und Tobias Singer geehrt. Seit 40 Jahren gehören Andrea Stadler, Max und Paul Haseneder, Uli Kostner, Ute Maierhofer, Sabine Meier und Herbert Obermeier zum Skiclub. Für 50 Jahre wurden Günter Bauer, Hans-Jürgen und Waltraud Maus ausgezeichnet.

Für besondere und herausragende Leistungen wurden Gabi Werner und Josef Wendl zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Sowohl beim Liftbetrieb als auch in der Skihütte gehören beide zu unerlässlichen Motoren und Helfern, betonte der Vorsitzende in seiner Laudatio.

Ehrenvorsitzender Alwin Werner (Zweiter von links) und Vorsitzender Rudi Pösl (rechts) gratulierten Gabi Werner und Sepp Wendl zur Ernennung zu Ehrenmitgliedern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.