11.11.2019 - 16:35 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Vier Gänge und ein Mord

Gutes Essen und dazu einen Mord aufklären? Das ist im Miesberg-Restaurant in Schwarzenfeld möglich. Das Ovigo-Theater präsentiert „Dinner mit Killer – Mord im Hause Doubleface“.

Das Krimi-Dinner des Ovigo Theaters verbindet Schlemmen mit einem Abend voller Spannung und Witz.
von Redaktion ONETZProfil

Eine Conférencière - verkörpert von Stephanie Most - begrüßt alle Anwesenden zur Testamentseröffnung des kürzlich unter mysteriösen Umständen verstorbenen Lord Henry Doubleface. Dieser enterbt noch vor seinem Tod alle Verwandten und Bekannten, da er bereits weiß, dass er bald ermordet wird. Aufgabe des Abends ist es nun, jenen Mörder zu entlarven, denn Lord Doubleface verspricht als Stimme aus dem Jenseits den Lohn in Höhe seines gesamten Vermögens.

Täter auf der Spur

Dafür sind nun die Gäste gefragt: Es ist deren Aufgabe, dem Täter auf die Spur zu kommen. Denn sie sind ebenso Teil der Testamentseröffnung und befinden sich mitten im Geschehen. Die Schauspieler sitzen mit den Zuschauern am Tisch, essen und unterhalten sich mit ihnen, bleiben dabei aber stets in ihren Rollen. Immer wieder werden Gäste mit einbezogen, indem sie unter Anderem wichtige Hinweise vorlesen müssen.

Mit Improvisation

Alle Zuschauer machen sich Notizen zum Tathergang sowie zu den einzelnen Alibis und kommen dem Mörder so schrittweise näher. Das Schauspielteam unter der Regie von Florian Wein zeigt hervorragende Theater- und besonders auch Improvisationskunst, denn etwa die Hälfte der Vorstellung ist spontan.

Freude über Gutschein

Am Ende schaffen es einige Gäste, den Täter zu überführen. Eine dieser Personen wird letztendlich ausgelost und darf sich über einen Gutschein für das Ovigo-Stück "Eine ganz heiße Nummer" sowie einen Gutschein des Miesberg-Restaurants freuen.

Weitere Termine

Am Ende sind sich alle einig: Ein rundum gelungener Abend mit hervorragendem Vier-Gänge-Menü und exzellentem Schauspiel mit viel Spannung, aber auch Humor geht zu Ende. Deswegen soll es auch zukünftig weitere Termine für das "Dinner mit Killer" geben. Für die Zusatzvorstellung in Ursensollen am 29. Februar 2020 sind noch Karten verfügbar. Infos unter www.ovigo-theater.de.

In den Rollen:

William Doubleface (gespielt von Daniel Adler), Madame Lune (Renate Bauer), Margarete Doubleface (Amelie Kreiß), Julia von der Trauerweide (Sarah Ebnet), Ida Lookfind (Theresia Igl), Elvira Fortissimo (Paula Klepser), Charles Bookshelf (Michael Zanner), Prof. Chong-Fu Sai (Markus Pleyer)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.