26.02.2021 - 15:11 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

In Schwarzhofen geht's Ästen und Bäumen an die Borke

Pflegearbeiten an den Bäumen in der Oberviechtacher Straße.
von Adolf MandlProfil

Nachdem das Wetter zum ursprünglich geplanten Start nicht gepasst hatte, konnte die Fachfirma nun mit den Baumpflege-Arbeiten loslegen. Die Arbeiten im oberen Abschnitt der Oberviechtacher Straße waren notwendig geworden, weil die alten Bäume dort zu groß geworden waren und der Markt seine Verkehrssicherungs-Pflicht erfüllen muss.

Die Fachfirma rückte mit starker Mannschaft und „schwerem Gerät“ an – unter anderem mit zwei Teleskop-Drehleitern, die auch die höchsten Baumwipfel erreichten. Die Arbeiter schnitten überflüssige und störende Äste ab und ließen sie nach unten fallen. Dort sammelte der Bodentrupp sie auf und steckte sie gleich in einen großen Häcksler, der die Hackschnitzel auf einen Lkw beförderte, mit dem das Holz entsorgt wurde.

Schon vor einigen Monaten waren drei große alte Linden gefällt worden, ebenfalls aus Sicherheitsgründen. Mindestens die größte davon war über hundert Jahre alt. Die Vermutung, dass die Bäume kernfaul seien, habe sich dabei nicht erhärtet, die Baumscheiben sahen relativ gut aus. Ersatzpflanzungen seien geplant.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.