07.04.2021 - 14:43 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Schwarzhofen investiert in saubere Straßen

Aufrüsten für saubere Ortsstraßen in Schwarzhofen. Bauamtsleiter Simon Heiser, Bürgermeister Maximilian Beer und Bauhof-Techniker Fabian Winter (von links) nahmen die neue Kehrmaschine in Betrieb.
von Externer BeitragProfil

Mit einer neuen Kehrmaschine ist der Fuhrpark des Bauhofs in Schwarzhofen ausgerüstet. Nachdem das bisher eingesetzte Modell ausgemustert werden musste, hat die Gemeinde von der Firma Fliegl eine neue Straßenkehrmaschine als Anbaugerät für den Traktor des Bauhofes beschafft.

Wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist, verfügt das neue Gerät über eine breitere Kehrfläche. Die Mitarbeiter im gemeindlichen Bauhof seien somit in der Lage, die Straßen in Eigenleistung zu reinigen. Außerdem sei die Gemeinde auch weiterhin nicht mehr auf Fremdfirmen als Dienstleister angewiesen. Bereits nach kurzer Zeit rechne sich die Anschaffung der Kehrmaschine für den Markt Schwarzhofen, da mindestens einmal jährlich nach dem Winter alle örtlichen Straßen innerorts und außerorts im gesamten Gemeindegebiet gesäubert werden. Darüberhinaus komme die Maschine das ganze Jahr über zum Einsatz.

Bürgermeister Maximilian Beer freute sich bei der Besichtigung des Geräts während des Ersteinsatzes bei der alljährlichen Frühjahrsreinigung der Straßen, dass der Bauhof damit weiterhin gut ausgerüstet arbeiten kann. Er verwies aber auch auf die grundsätzliche ganzjährige Reinigungspflicht der Anlieger für die Innerortsstraßen gemäß der gemeindlichen „Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter“. Der Markt wolle mit der einmaligen Straßenreinigung in den Ortschaften durch den Bauhof den Bürgern eine besonderen Service bieten.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.