16.10.2019 - 16:43 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Viel los in aktiver Pfarrgemeinde

Nach dem Abendgottesdienst versammelten sich Angehörige der Pfarreiengemeinschaft Schwarzhofen-Dieterskirchen im Pfarrheim Schwarzhofen. Viele fleißige Hände hatten für den Pfarrfamilienabend alles vorbereitet.

Zahlreiche Aktionen standen in der Pfarreiengemeinschaft in diesem Jahr auf dem Programm. Darauf blickte Pfarrer Markus Urban zurück.
von Adolf MandlProfil

Nach der Begrüßung durch Pfarrgemeinderatssprecher Hans Eckl drückte Pfarrer Markus Urban seine Freude über den Besuch aus. In seinem Rückblick nannte der Geistliche Zahlen: So empfingen 13 Kinder der Seelsorgeeinheit das Sakrament der Taufe - vier in Schwarzhofen, neun in Dieterskirchen. 15 Kinder feierten Erstkommunion (neun in Schwarzhofen, sechs in Dieterskirchen). Ein Brautpaar erhielt in Schwarzhofen den Segen für den Ehebund, vier in Dieterskirchen. 16 Menschen wurden zur letzten Ruhe geleitet.

Pfarrer Urban erinnerte auch an Aktionen wie das Pfarrfest in Schwarzhofen, die Pilgerreise nach Rom oder das Patrozinium mit Pfarrfest. Wie der Geistliche weiter ausführte, hat die Kirchenverwaltung Schwarzhofen mit dem Bestattungsdienst Maier aus Oberviechtach einen Vertrag abgeschlossen. Das Unternehmen übernimmt alle Aufgaben bei einer Beerdigung. Im kommenden Jahr werden etliche Kinder getauft werden und 19 zur Erstkommunion gehen. Am 25. Oktober lädt der Gesamt-Pfarrgemeinderat mit der Erwachsenenbildung in das Pfarrheim Schwarzhofen zu einem Vortrag von Franz Spichtinger zum Thema "Glamour - Glanz und Glorie" ein. Tags darauf werden bei der Vorabendmesse in Dieterskirchen Missionsschwestern aus Strahlfeld den Gottesdienst mitfeiern und im Pfarrheim einen Vortrag über die Missionstätigkeit halten.

Ende Oktober wird wieder ein Auffrischungskurs für Ersthelfer abgehalten. Ein Highlight wird das siebte Kirchenkonzert am 1. Dezember in Schwarzhofen werden. Die "Stimmen der Berge" tragen Ludwig Thomas "Heilige Nacht" vor. Der Seniorennachmittag von Pfarrei und Markt findet am zweiten Advents-Sonntag statt. Absoluter Höhepunkt wird der Pastoralbesuch von Diözesan-Bischof Rudolf Voderholzer am 15. Dezember sein. Am vierten Advents-Sonntag ist wieder ein Konzert.

Kirchenpfleger Hans Dammer aus Schwarzhofen blickte auf die Arbeiten in diesem Jahr zurück. So wurde zum Beispiel die Pfarrheim-Fassade renoviert, es wurden drei Bäume gepflanzt, ein Marterl aufgestellt und die Friedhofsmauer weiter renoviert. Es gibt aber noch viel Arbeit: Dammer nannte unter anderem den barrierefreien Aufgang und die Außenanlegen um das Pfarrheim.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.