25.02.2019 - 15:32 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

"Da Zeitbscheißer": Heiße Probenphase

Im Pfarrheim Schwarzhofen laufen bereits die letzten Proben: Die Theaterfreunde dürfen sich auf die Komödie „Da Zeitbscheißer“ von Peter Landstorfer freuen.

Für das Stück "Da Zeitbscheißer" hebt sich ab 9. März der Vorhang bei den Theaterfreunden.
von Externer BeitragProfil

"Da Zeitbscheißer" spielt in der idyllischen Marktgemeinde Urstädt auf einem kleinen Dorfplatz, umrahmt von einigen Geschäften und einer Wirtschaft mit Metzgerei. Pfarrer Unruh versucht schon seit längerer Zeit vergeblich seine Gemeinde mit Spendenaufrufen dazu zu bewegen, eine neue Kirchenuhr anzuschaffen.

Er stößt dabei auch immer wieder auf den Widerstand des örtlichen Bräus und Metzgers, der sich eine Lumperei nach der anderen ausdenkt, um den Pfarrer an seinem Vorhaben zu hindern. Sogar den Sonntagsgottesdienst versucht er mit Freibierausschank zu boykottieren.

Aber auch der Herr Pfarrer ist bei Weiten kein Unschuldslamm. In diese Hass-Liebe platzt dann plötzlich ein Fremder: Karl Gustav Zeitlhack, ein Handelsreisender in Sachen Zeit. Wer der wahre "Zeitbscheißer" ist, stellt sich erst zum Schluss heraus.

Es gibt noch Karten für die Aufführungen am 9., 15., 16., 22. und 23. März in Angelikas Laden am Marktplatz in Schwarzhofen sowie ab 18 Uhr unter der Telefonnummer 0151/25 774 658 . Die Vorstellung am 16. März ist bereits ausverkauft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.