04.03.2021 - 14:33 Uhr
SelbOberpfalz

Familienstreit endet mit Handgreiflichkeiten und beschädigter Haustür

Mächtig Zoff gab es am frühen Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus in Selb.

Die Polizei ermittelt gegen einen 40-Jährigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.
von Externer BeitragProfil

Gegen 17.30 Uhr besuchte ersten Erkenntnissen zufolge ein 40-jähriger Mann aus Selb seinen 41 Jahre alten Bruder. Nach einem verbalen Streit mit seiner 26-jährigen „Schwägerin in spe“, so die Polizei, ist der 40-Jährige ihr gegenüber handgreiflich geworden. Die 26-Jährige trug an Arm und Gesicht leichte Verletzungen davon. "An besagten Körperstellen waren Rötungen feststellbar", berichtet die Polizeiinspektion Marktredwitz. Nach den Handgreiflichkeiten sei der 40-Jährige einfach gegangen. Vermutlich beim Verlassen des Mehrfamilienhauses beschädigte der Mann dann die Haustür und eine Wand im Flur des Hauses. Es entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von geschätzt 200 Euro. Gegen den 40-Jährigen ermittelt die Polizeiinspektion Marktredwitz nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region lesen Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.