24.09.2019 - 10:19 Uhr
Sorghof bei VilseckOberpfalz

Immer noch aktiver Schütze

Ehrenschützenmeister Alwin Kergl feiert 80. Geburtstag. Bürgermeister Hans-Martin Schertl gratuliert dem Jubilar.

Bürgermeister Hans-Martin Schertl überbringt dem Jubilar Alwin Kergl die Glückwünsche der Stadt Vilseck.
von Redaktion ONETZProfil

Seinen 80. Geburtstag feierte Alwin Kergl aus Sorghof. Bürgermeister Hans-Martin Schertl überbrachte dem rüstigen Jubilar die Glückwünsche der Stadt und wünschte ihm noch viele schöne Jahre an der Seite seiner Ehefrau Marga.

Alwin Kergl wurde 1939 in Sorghof, damals Gemeinde Langenbruck, geboren. Nach dem Schulbesuch in Altneuhaus begann er 1955 eine Lehre als Schreiner bei der Firma Streit in Schlicht. Ab Mai 1958 bis zu seiner Rente war er in der Schreinerei Müller in Heringnohe tätig.

Seine spätere Ehefrau Marga lernte er 1959 auf der Kirchweih in Vilseck kennen. Vier Jahre später heirateten sie und bekamen drei Kinder. Vier Enkel gratulierten dem Jubilar an seinem Ehrentag.

Seine größte Leidenschaft ist der Schießsport. Am Bau des jetzigen Schützenheims Eichenlaub Sorghof war er als Schützenmeister maßgeblich beteiligt. Nach 21 Jahren als Schützenmeister wurde er 2005 zum Ehrenschützenmeister ernannt.

Nach wie vor unterstützt Alwin Kergl die Seniorenmannschaft im Auflage-Schießen. Zu seinem runden Geburtstag gratulierte ihm besonders eine Delegation von Eichenlaub Sorghof. Für seinen Schützenverein hat er eine Ehrenscheibe anfertigen lassen. Auch eine Abordnung des Siedlerbunds und der Wasserwacht überbrachten Glückwünsche.

Seinen Lebensabend verbringt er mit seiner Frau im Haus des Sohnes Stephan und seiner Familie.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.