18.01.2019 - 12:02 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Anpfiff in Sportarena

Hallenkreismeisterschaft im Fußball: Creußen belegt den ersten Platz.

Die Verantwortlichen gratulieren der Siegermannschaft.
von Autor HAIProfil

Vor vielen Zuschauern ermittelten die zehn besten Teams des Spielkreises Bamberg/Bayreuth in 24 Partien ihren Hallenkreismeister. Der TSV Kirchenlaibach erntete Lob von Manfred Neumeister. "Besser kann man es nicht machen", sagte der Kreisspielleiter.

Bereits beim Anpfiff zur ersten Begegnung des FC Creußen gegen den ASV Oberpreuschwitz war auf der Tribüne kein Platz mehr zu ergattern. 200 Besucher sahen sechs Stunden attraktiven Futsal-Fußball, maßen doch mit Bezirksligisten (TSV Mistelbach, FC Oberhaid und VfR Katschenreuth), Kreisligisten (Post-SV Bamberg) und Kreisklassisten (ASV Oberpreuschwitz) die besten oberfränkischen Hallenturniermannschaften im Spielkreis die Kräfte.

Im Kreisfinale setzte sich der FC Creußen gegen den bisherigen Titelträger FC Oberhaid durch. Das von Andreas Koch gecoachte Team qualifizierte sich mit seinem Finalpartner und dem Dritten DJK Tütschengereuth für den Bezirksentscheid. Gastgeber TSV Kirchenlaibach schaffte es am Ende auf Platz sechs.

Dieses Wochenende steht die Sportarena im Zeichen des Fußballnachwuchses. Am Samstag ermitteln die E-Junioren des Spielkreises Amberg/Weiden ihren U 11-Hallenmeister. Ausrichter ist der ASV Haidenaab-Göppmannsbühl um Vorsitzenden Stephan Veigl. Dabei sind Teams wie SpVgg SV Weiden, FC Amberg, FC Weiden Ost und der SV Raigering sowie die SG Oberpfälzer Grenzland. Um 10 Uhr wird das Turnier mit der Partie SpVgg SV Weiden - SG Oberpfälzer Grenzland eröffnet.

Der Sonntag steht im Zeichen der U 13-Hallenkreismeisterschaft-Futsal des Spielkreises Bamberg/Bayreuth. Gastgeber ist der TSV Kirchenlaibach um Abteilungsleiter Patrick Wirth. Mit dem TSV 08 Kulmbach, SG Kirchenlaibach/Seybothenreuth, SpVgg Rattelsdorf, JFG Bayreuth-West/Neubürg, JFG Deichselbach-Regnitzau, BSC Saas-Bayreuth, SpVgg Oberfranken Bayreuth, JFG Deichselbach-Regnitzau, FC Eintracht Bamberg 2010 und DJK Don Bosco Bamberg werden zehn der besten D-Juniorenmannschaften im Spielkreis auflaufen. Auftakt ist um 9 Uhr: TSV 08 Kulmbach gegen SG Kirchenlaibach/Seybothenreuth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.