Bürgerfest eine Leistungsschau der Speichersdorfer

Speichersdorf
02.08.2022 - 12:42 Uhr

Fünf Jahre mussten die Speichersdorfer auf ihr Bürgerfest wieder warten. An vier Tagen zeigte die Gemeinde ihre kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt, Toleranz und Feierlaune.

von ak

Die Bürger und Gäste der Gemeinde Speichersdorf hatten am Samstag und Sonntag die Einladung der Kommune und ihrer vielen helfenden Vereine, Verbände, Gruppierungen und Gewerbetreibenden angenommen. Ausgelassen feierten sie an beiden Tagen beim 8. Speichersdorfer Bürgerfest. Es war der Höhepunkt des Veranstaltungskalenders der Gemeinde, der die Haupt- und Bahnhofstraße mit ihren Ständen und Angeboten zur Festmeile machte.

Bereits am Donnerstag bot die Bürgerstiftung Lebensfreude als Veranstalter mit "Six Pack" eine A-cappella-Comedy-Show in der Sportarena (wir berichteten). Am Freitag würdigte die Gemeinde Speichersdorf beim Ehrenabend das Ehrenamt und herausragende Persönlichkeiten (Bericht folgt). Trotz Regens säumten am Samstagnachmittag viele Schaulustige und Bürger den Weg des Festzuges zur Hauptbühne am Bahnhofsplatz und kehrten anschließend in den vielen Pavillons und Zelten zum miteinander Feiern ein.

Samba und Böllerschützen

Gegen 15 Uhr eröffnete Bürgermeister Christian Porsch das Bürgerfest nach Böllerschüssen der Kastler Schützen. Eine Vielzahl unterschiedlicher Tanz- und Unterhaltungsauftritte, Zauber- und Feuershows, Liveacts lockten viele Zuschauer an beiden Tagen zur Hauptbühne. So unterhielt Marius Koslowski mit seiner Zaubershows Erwachsene und Kinder. Auftritte hatten auch die Tanzgruppen des Fichtelgebirgsvereins sowie der Landjugend Plössen. Sportlich präsentierte sich die junge Truppe von Petra Meyer bei Zumba.

Passende musikalische Unterhaltung boten Iconix am Samstag- das Gipfeltrio am Sonntagabend und die Speichersdorfer Musikanten an beiden Tagen. Für südamerikanische Rhythmen sorgten dazwischen die Musiker von Samba Secco.

Mit viel Kreativität und Ideenreichtum hatten sich die Teilnehmer zum großen Straßenfest auch eine Vielzahl kulinarischer und Unterhaltungsangebote wie beispielsweise Bullriding, Fahrten mit der Draisine, Sprünge im Riesentrampolin, Fußballdart, Schminken, Workshops für Kinder, Freiluftkegeln und vieles mehr einfallen lassen. Der Reitclub am Kulm hatte dazu ein Hobby-Horse-Turnier organisiert. Eine Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten, Cocktail-, Bier- und Getränkespezialitäten bis hin zum eigens eingebrauten Speichersdorfer Bürgerfestbier genossen die Besucher.

Feuerwerk zum Abschluss

Ein großes Feuerwerk am Sonntagabend rundet das Bürgerfestprogramm ab. "Am Bürgerfest hat sich die Kreativität und die Leistungsstärke unserer vielfältigen Vereine in ganz besonderer Art und Weise gezeigt", zog Bürgermeister Christian Porsche ein positives Fazit.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.