22.12.2020 - 11:05 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Finanzspritze für Bilanzen der Sportvereine rund um Rauhen Kulm

Raiffeisenbank am Kulm unterstützt Sportvereine mit 9000 Euro

Die Vorstände Konrad Schaeffler (rechts) und Peter Porsch überreichten die Schecks an Manfred Porsch (TSV Kirchenlaibach), Bernd Deubzer (SpVgg Neustadt am Kulm) und Stephan Veigl (ASV Haidenaab, von links).
von Autor HAIProfil

Die Raiffeisenbank am Kulm hat bei Sportvereinen aus ihrem Geschäftsgebiet für eine vorgezogene Weihnachtsüberraschung gesorgt. 9000 Euro schüttete sie aus ihrem Spendenfüllhorn aus. Damit sollten die Vereine vor Ort unterstützt werden, denen Corona das Jahr über finanziell sehr zu schaffen gemacht hat.

Die Genossenschaftsbank hatte deshalb zur Spendenübergabe die Vorsitzenden Manfred Porsch (TSV Kirchenlaibach), Stephan Veigl (ASV Haidenaab) und Bernd Deubzer (SpVgg Neustadt am Kulm) in ihre Räumlichkeiten eingeladen. Mit seinem Vorstandskollegen Konrad Schäffler überreichte Peter Porsch jeweils einen Scheck über 3000 Euro. Fehlende Einnahmen durch den Lockdown und laufende Kosten für die Unterhaltung der Gebäude und Anlagen belasteten die Bilanzen der Vereine erheblich, ergänzte Schäffler. Hinzu seien umfangreiche Hygienemaßnahmen gekommen, um Breiten- und Jugendsport zu ermöglichen. Die Vorsitzenden zeigten sich hoch erfreut über das vorweihnachtliche Geschenk.

Wie Peter Porsch feststellte, habe die Raiffeisenbank am Kulm zahlreiche Vereine, kirchliche Organisationen oder soziale Einrichtungen bereits das Jahr über mit mehr als 11 000 Euro gefördert. Auch habe die Bank die siebte Anschaffung eines Defibrillators im Geschäftsgebiet mit finanziert.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.