14.05.2020 - 13:21 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Franc Dierl Fraktionschef der Kreis-CSU

Die neue CSU-Kreistagsfraktion im Bayreuther Landkreis hat sich formiert. Zur ersten Sitzung hatte der bisherige CSU-Fraktionsvorsitzende Günter Dörfler aus Weidenberg in den Sitzungssaal des Landratsamtes eingeladen.

Franc Dierl (Dritter von rechts) ist der neue Fraktionsvorsitzende der CSU im Bayreuther Kreistag. Ihn vertreten Petra Preißinger, Markus Täuber und Patrick Meyer (von rechts). Stellvertretender Landrat soll an diesem Freitag Klaus Bauer werden. Sabine Habla ist Fraktionsgeschäftsführerin.
von Externer BeitragProfil

Zum neuen Kreis-CSU-Fraktionsvorsitzenden bestimmten die Teilnehmer laut einer Pressemitteilung Franc Dierl aus Speichersdorf. Seine Stellvertreter sind Petra Preißinger aus Creußen, Patrick Meyer aus Hummeltal und Markus Täuber aus Hollfeld. Als Fraktionsgeschäftsführerin unterstützt Sabine Habla (Mistelbach) den Vorstand. Franc Dierl, Christa Reinert-Heinz aus Weidenberg, Wolfgang Degen aus Hollfeld und Patrick Meyer vertreten die Fraktion in den nächsten sechs Jahren im Kreisausschuss.

Für die konstituierende Sitzung des Bayreuther Kreistags an diesem Freitag wird der Mitbewerber um das Amt des Landkreischefs, Klaus Bauer aus Weidenberg, ins Rennen um den Posten des stellvertretenden Landrats gehen. Darüber hinaus werden fünf weitere Stellvertreter benannt.

Das Votum zur Nominierung Bauers fiel in der neuen Kreistagsfraktion mit großer Mehrheit. Er habe sich mit einem hervorragenden Ergebnis um den Landratschefsessel beworben und sei in der Stichwahl nur knapp unterlegen gewesen, erklärte Dierl. "Mit dem Verwaltungsfachwirt und Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg aus Goldkronach setzt die CSU auf einen Bewerber mit hoher Fachkompetenz und großem Wissen um den Landkreis Bayreuth." Dank galt der bisherigen stellvertretenden Landrätin Christa Reinert-Heinz für ihre umfassende und über Parteigrenzen hinweg anerkannte Leistung. In den vergangenen sechs Jahren habe sie die Anliegen der Bürger mit ganzer Kraft und vollem Einsatz vertreten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.