04.04.2019 - 11:35 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Mittendrin im neuen Gewand

Für überraschte Mienen und fragende Gesichter sorgten ein Rollator nebst Kinderwagen im Foyer des evangelischen Gemeindehauses Speichersdorf. Des Rätsels Lösung war aber schnell geklärt.

t

Denn das gesellige Miteinander in der Großgemeinde hat eine neue Errungenschaft: Das Gemeinde-Kaffee feierte im evangelischen Gemeindehaus Premiere. Nach dem Aus des beliebten Treffs Mittendrin vor einem Jahr, hatten sich Mitwirkende aus dem ehemaligen Helferkreis bereit erklärt, einen Neuanfang zu wagen.

Connie Olischer nahm das Heft in die Hand, scharrte Helfer um sich und lud zur Auftaktveranstaltung ein. Gleich beim ersten Mal konnte Olischer ein gut gefülltes Gemeindehaus begrüßen. Zum Einstand hatte Traudl Schirmer wieder ihre literarische Feder geschwungen und in einem Gedicht ihrer Freude über den Neuanfang Ausdruck verliehen.

Ein Novum und eine Bereicherung war, dass sich junge Mütter mit ihren Kleinkindern unter die Gäste gesellt hatten. Entlang der Fenstern reihten sich die Krabbeldecken und Spielzeug. Lina Steininger (3), David Hammon (1) und Samuel Krodel (1) genossen mit ihren Mamas und Omas sichtlich die neue Spielwiese. Diese Mischung von Jung und Alt solle zum normalen Erscheinungsbild und Markenzeichen unseres Treffs werden, wünschte sich Olischer.

Drei Teams werden sich künftig um die Ausrichtung des Gemeinde-Kaffes kümmern. Künftig soll der Treff jeden zweiten Mittwoch im Monat stattfinden. Die Vorbereitung für den nächsten Termin am 10. April laufen bereits auf Hochtouren. Um 15 Uhr sind wieder alle Interessierten zu Kaffee und Kuchen sowie Häppchen eingeladen. "Wir wollen ungezwungen miteinander ein paar schöne Stunden verbringen", ganz egal, welcher Nationalität, welchem Alters oder welcher Religion, betont Olischer. Dazu wird sie auch am 8. Mai, 12. Juni, 11. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember.

Wer keine Möglichkeit hat, zum evangelischen Gemeindehaus zu kommen oder wer an einer Mitarbeit interessiert ist, kann sich im evangelischen Pfarramt, Telefon 09275/839 oder bei Connie Olischer, Telefon 09275/6167, melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.