22.03.2021 - 13:13 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Osterbrunnen in Speichersdorf eine Familiensache

Mit Hunderten von Eiern, Girlanden, Schleifen und Osterglocken sowie weiterer Deko machten Tanja Scherm und ihre Familie aus dem Dorf- wieder einen Osterbrunnen.
von Autor HAIProfil

Seit der Städtebauförderung 1996 hat das österliche Schmücken des Dorfbrunnes auch im Herzen von Alt-Speichersdorf Tradition. Der Brauch, mit bunten Eiern und Girlanden aus Tannenzweigen Brunnen zu gestalten, hat seinen Ursprung in der Fränkischen Schweiz und ist mehr als 100 Jahre alt.

Von hier aus trat der Osterbrunnen - teils kreiert als kleines Kunstwerk - in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Bayern und auch in anderen Bundesländern seinen Siegeszug an. Mit dem Schmücken unterstrichen an der östlichen Landkreisgrenze auch die Speichersdorfer die Bedeutung des Wassers. Bis 2017 waren es die Landfrauen der alteingesessenen Familien mit Ortsbäuerin Tanja Scherm an der Spitze, die Jahr für Jahr mit naturbelassenem Material den Brunnenschmuck in stundenlanger geschickter Handarbeit erstellten und den Brunnen kunstvoll schmückten.

Auch wenn es seither keine Ortsbäuerin in Speichersdorf mehr gibt - mit ihren Eltern Berta und Gerhard sowie Schwester Marion sorgt die 34-Jährige auch unter Corona-Beschränkungen weiterhin mit Hunderten von Eiern und einer Osterhasenfamilie, mit Birkenholz, Girlanden, gelb-blauen Schleifen und Osterglocken sowie anderer Osterdeko für den bunten Hingucker auf dem Dorfplatz. Der geschmückte Brunnen sei gerade jetzt "ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht", meint Scherm.

Wegen der Corona-Krise und ihren Beschränkungen übt man sich aber gleichermaßen vielerorts in Zurückhaltung. So wird den Ortsteilen Haidenaab, Kirchenlaibach, Windischenlaibach und Zeulenreuth auf das traditionelle Schmücken von Brunnen und Quellen, Bäumen und Kellern verzichtet.

Auch eine Osterhasenfamilie gehört mit zum Osterbrunnen in Speichersdorf.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.