Bei Rathausbesuch sogar simulierte Trauung für die Speichersdorfer Grundschüler

Speichersdorf
21.11.2022 - 16:04 Uhr

Die beiden Grundschulklassen 4a und 4b der Werner-Porsch-Schule besuchten vor kurzem zusammen mit ihren Klassenleiterinnen das Rathaus. Bürgermeister Christian Porsch führte seine Gäste nach einer kurzen Begrüßung durch das Verwaltungsgebäude und erläuterte die Fachbereiche der Verwaltung. Eine simulierte Trauung im Trauzimmer, das Bürgermeister-Büro sowie der Rathaus-Tresor waren die Höhepunkte der Besichtigungstour.

Im Anschluss durften die Schülerinnen und Schüler das Gemeindeoberhaupt im Sitzungssaal mit Fragen löchern. Wie viele Stunden muss man als Bürgermeister arbeiten? Wie viel Geld wird von der Gemeinde umgesetzt? Dies war nur ein Bruchteil der gestellten Fragen, die bereits im Unterricht gut vorbereitet wurden. Als Porsch alle Fragen beantwortete und unter anderem über die 16 Spielplätze und zahlreichen Bolzplätze im Gemeindegebiet berichtete, waren alle Kinder am Staunen. Er dankte ihnen für ihr Interesse an ihrer Heimatgemeinde. Ihn freute sehr, dass die Mädchen und Buben bereits viel über die Aufgaben der Kommune wussten und die Gemeindebücherei ein beliebter Ort für sie ist.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.