18.09.2020 - 16:25 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Wieder trockenen Fußes über den Rotenfels

Wegepate Eckhard Sander half bei Bau des Steges kräftig mit.
von Autor HAIProfil

Da war so manches Mainzelmännchen mehr als nur ein paar Stunden zugange. Denn vom Bahnhof Immenreuth aus gelangt man auf dem Rundwanderweg 8 des Fichtelgebirgsvereins Speichersdorf sowie dem abschnittsweise parallel verlaufenden Rundwanderweg 4 der Ortsgruppe Mehlmeisel zum Rotenfels und weiter zum Wildpark Waldhaus Mehlmeisel und Bayreuther Haus.

Wegepaten des Fichtelgebirgsvereins Speichersdorf haben den in die Jahre gekommen Steg unterhalb des Rotenfels erneuert. Somit können Wanderer diesen wieder selbst bei Starkregen trockenen Fußes überqueren.

Der Vorstand um Vorsitzenden Dieter Kottwitz dankt den Wegepaten Eckhard Sander und Ingo Sporbert für ihren Einsatz und für die Unterstützung des Forstbetriebs Fichtelberg sowie des Bauhofs der Gemeinde Speichersdorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.