12.02.2020 - 15:02 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Wählen nach Springen

Eigentlich waren die Mitglieder der Speichersdorfer Jugendfeuerwehr schon ziemlich müde vom Ausflug nach Nürnberg. Doch nach ihrer Rückkehr gab es für sie noch etwas zu erledigen.

Von der Trampolinhalle in Nürnberg (Bild) ging es direkt zurück zum Feuerwehrgerätehaus, wo die Jugendlichen Anna Dorsch (vorne, Dritte von links) und Kimi Böhmer (vorne rechts) zu ihren Sprechern bestimmten.
von Autor HAIProfil

Zum Start in das Jahr machten sich die Jugendlichen des Jugendfeuerwehr mit ihren Betreuern mit dem Zug auf nach Nürnberg. Das Ziel war eine Trampolinhalle, wo auf den Geräten alles von Fußball über Völkerball bis hin zum ganz normalen Springen gemacht werden konnte. Nach fast zwei Stunden Action kehrten die erschöpften Teilnehmer zurück ins Speichersdorfer Feuerwehrhaus. Dort wählten sie die beiden neuen Jugendsprecher. Die bisherige Stellvertreterin Anna Dorsch löste den bis dahin Ersten Jugendsprecher Jens Küffner ab. Als Zweiter Jugendsprecher setzte sich Kimi Böhmer in einer spannenden Stichwahl gegen Tina Dorsch durch. Im Anschluss gab es nach einem anstrengenden Tag noch Pizza. Mit verschiedenen Gesellschafts- und Gruppenspielen klang der ereignisreiche Tag aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.