21.06.2021 - 16:29 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Kartoffel legen wie zu Großmutters Zeiten

Nahe Tremmersdorf dürfen die Mädchen und Buben der Speinsharter Kindergruppe Kartoffeln pflanzen.
von Autor JHÖProfil

Erdäpfel sind eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel und trotzdem wissen die meisten Kinder nur wenig über Sortenvielfalt, die mühevolle Pflanzarbeit, Pflege, Ernte und die vielfältigen Verarbeitungs- und Zubereitungsmöglichkeiten. Zum Auftakt der Jahresaktion zum Thema Kartoffel gab die Betreuerin der Speinsharter Kindergruppe, Monika Höllerl, deshalb zunächst einen kurzen Überblick zu den weltweit geschätzt 2000 Sorten und zum Ablauf des Kartoffellegens. Ob gelbe, braune, rosafarbene oder blaue Schalenfarbe mit weißem, gelbem oder rot-violettem Fleisch – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dann ging es für die Gruppe auch schon auf das Feld von Familie Rupprecht.

Mit großem Eifer gingen die Mädchen und Buben bei den bereits angelegten Pflanzbeeten ans Werk. Sie schaufelten kleine Löcher in die aufgehäuften Reihen und legten die Knollen hinein. Fünfzehn verschiedene Sorten mit Namen wie Blaue St. Galler, La Ratte und Rote Lötschentaler wurden so in die Erde gebracht. Die jungen Kartroffelfans freuen sich auch schon auf den nächsten Einsatz auf dem Kartoffelfeld, denn dann müssen die Beete gehackt und vom Gras und Unkraut befreit werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.